Rorate in der Bergkirche am 5.12.2017

Bergkirche vor der Rorate

Am 5. Dezember fand in der Bergkirche Rodaun die erste Rorate in unserem Entwicklungsraum KaRoLieBe in diesem Advent statt. Überraschend viele Menschen aus allen vier Gemeinden (Kalksburg, Liesing, Rodaun Berg und Tal) waren gekommen, sodass Pfarrer Bernhard Pokorny am Schluss der Messe feststellte:

Es ist schön, wenn die Hostien ausgehen.

(Anmerk. Damit waren die in der Messe konsekrierten gemeint)

Blühender Kaktus auf einem Baumstumpf
Vor dem Altar war ein Weihnachtskaktus auf einem Baumstumpf aufgestellt, der zur Lesung hinführen wollte:

Lesung aus dem Buch Jesaja (Jes 11,1-10)


Die Lesung aus dem Buch Jesaja spricht von einer neuen friedlichen Zeit, die der ganzen Schöpfung von Gott geschenkt ist. Gott schenkt neues Leben, wo alles tot scheint. Gott schenkt Frieden, wo Unfrieden herrscht.

Psalm 72 gesungen von Pastoralassistentin Petra Reiter


Dieser Anbruch einer neuen Zeit ist mit dem Kommen des von Gott gesandten Königs verbunden, der im Psalm besungen wird. Im Kehrvers stimmt die ganze Gemeinde ein, um Gott auf das gehörte Wort der Lesung Antwort zu geben. Die gesungene Form wird von vielen Menschen als besonders feierlich empfunden.

Predigt von Pfarrer Bernhard Pokorny zum neuen Leben im Advent


In seiner Predigt geht Pfarrer Bernhard Pokorny auf das von Jesaja verwendete Bild des toten Baumstumpfs, aus dem ein neuer lebendiger Trieb wächst. Zu dieser Neuwerdung befreit uns Gott und sollen auch wir einander befreien, in dem wir die Menschen im Advent aus den Schubladen lassen, in die wir sie so gerne stecken.
Besucher der Rorate
Im Anschluss an die Messe erwartete die zahlreichen Mitfeiernden ein Frühstück im Pfarrhof.

nächste Rorate in der Bergkirche Rodaun am Dienstag, dem 12. Dezember, um 6 Uhr


Roraten sind Messen, die nur im Advent gefeiert werden. In der dunkelsten Jahreszeit wird vor Anbruch des Tages das Kommen unseres Herrn Jesus Christus gefeiert. Er ist das Licht, das die Welt erleuchtet hat, erleuchtet und erleuchten wird.
unsere Termine im Entwicklungsraum.

Der Beitrag wurde bereits 0 Mal geteilt!
Teilen auch Sie / Teile auch Du diesen Beitrag auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*