Sakramente

Taufe
Anmeldung im Pfarrbüro ungefähr 6 Wochen vor dem geplanten Tauftermin mit Originaldokumenten

  • Geburtsurkunde des Täuflings
  • Meldezettel des Täuflings
  • Taufscheine der Eltern
  • Taufschein des Paten / der Patin
  • Heiratsurkunde bzw. Trauschein der Eltern und der Paten

Taufgespräch mit Eltern und Paten in der Wohnung oder im Pfarrhaus

Erstkommunion
Die Eltern der Kinder, die im Pfarrgebiet wohnen, werden schriftlich zu einem Elternabend eingeladen und über die Erstkommunion-Vorbereitung informiert.
Firmung
Firmkandidat/innen, die im Pfarrgebiet wohnen, melden sich persönlich mit ihrem Taufschein an. Sie sollten im Jahr der Anmeldung mindestens 15 Jahre alt sein.
Kirchliche Trauung
Anmeldung mindestens drei Monate vor der geplanten Eheschließung mit Originaldokumenten

  • Lichtbildausweise
  • Taufscheine
  • Geburtsurkunden
  • Meldezettel

Beide Brautleute kommen persönlich zur Anmeldung ins Pfarrbüro; danach Ehevorbereitungskurs und Brautleutegespräch.

Krankheitsfall
Sollten Sie oder jemand aus Ihrem Bekanntenkreis Krankenbesuch, Krankenkommunion oder Krankensalbung wünschen, rufen Sie bitte im Pfarrbüro an.
Aussprache oder Beichte
Samstag 17.45 –  18.15 Uhr
Sonntag    8.45 –   9.15 Uhr
oder nach Vereinbarung mit dem Priester.

In the world of special education, do my homework service https://domyhomework.guru labeling is very dangerous, he said

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*