Der Nikolo war in Liesing

Wir haben Bischof Nikolo nach Liesing begleitet:

Der Kinderchor bringt Bischof Nikolo ein Ständchen. Video: Magdaléna Tschmuck

Bernhard begrüßt zur NikolofeierEin Platz ist schon für den Heiligen Nikolaus vorbereitet und Pfarrer Bernhard Pokorny begrüßt die zahlreich erschienen großen und kleinen Gäste, die schon sehnsüchtig auf den Nikolo warten. viele sind gekommen


Auftritt Bischof Nikolo

Auftritt Nikolo Doch da kommt schon Bischof Nikolo. Ob er uns etwas mitgebracht hat? Doch bevor er Geschenke verteilt, will Bischof Nikolo ganz schön viel wissen:
Nikolo stellt Fragen

  • Wien alt er mittlerweile ist? 1737 Jahre
  • Wazu er den Stab braucht? Weil er Hirte (Hirtenstab) seiner Gemeinde ist
  • Ob jemand eine Geschichte kennt?
    1. Vorbild für den Heiligen Nikolaus war sein Onkel, der Bischof der Stadt Myra gewesen ist. Er hat ihn auch bereits mit 19 Jahren zum Priester geweiht. Heute muss ein Mann mindestens 24 Jahre sein, um zum Priester geweiht werden zu können (Ausnahmen möglich, mit päpstlichem Dispens).
    2. Von seinem Onkel hat der Heilige Nikolaus vielleicht auch die Freigebigkeit gelerent. Als die Eltern des Heiligen Nikolaus sterben, verschenkt der Heilige sein Erbe an die Armen.
    3. Er rettete Schiffbrüchige, deshalb ist er Patron der Seefahrer. Um ein in Seenot geratenes Schiff zu retten mit drei Pilgern, die von Ephesus – heute Ruinen bei Selçuk – ausfuhren mit für eine christliche Kapelle bestimmtem heiligen Öl, begab er sich an Bord, stillte den Sturm und brachte das Schiff sicher in den Hafen.
    4. weitere Erzählungen aus dem Leben des Heiligen Nikolaus findest Du auf heiligenlexikon.de

Band
Begleitet wird das frohe Geschehen von Musik und Gesängen „Lasst uns froh und munter sein, …“


Dann ist es endlich soweit, die Geschenke werden verteilt.

der beste Job der Welt
Auf die Frage, ob es nicht sehr stressig ist, allen Kindern ein kleines Geschenk zu bringen, antwortet der Nikolo nur:

Nein, es ist der beste Job der Welt.


Der Adventmarkt

Tisch Adventmarkt
Beim Adventmarkt werden traditionellerweise leckere Dinge wie Marmeladen, Liköre, u.ä. verkauft.

Vielen Dank, Daniela Laschitz und Magdaléna Tschmuck, für die Fotos!

Der Beitrag wurde bereits 0 Mal geteilt!
Teilen auch Sie / Teile auch Du diesen Beitrag auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*