Startseite» Liturgisches Jahr

28. Sonntag im Jahreskreis A

Hinführung zur ersten Lesung Jes 25,6-10 Evangelium vom lebendigen Gott für die Welt. Er selbst wird sich allen Menschen zu erfahren geben! Nicht als Theorie-, Problem-, Diskussionsgott, sondern als die Fülle des Lebens, die Seligkeit jedes leeren und unendlich hungrigen

Veröffentlicht unter Predigten, Sonntage

27. Sonntag im Jahreskreis A

Hinführung zur ersten Lesung Jes 5,1-7 Weinbauern lieben ihre Weinberge, kultivieren sie sorgfältig, hoffen auf schöne Trauben und guten Wein. Der Herbst ist Zeit der Weinlese, des Singens, der Hochzeitsfeiern. „Weinberg“ ist Bildwort erotischer Sprache für Braut, Geliebte. Den Weinberg

Veröffentlicht unter Predigten, Sonntage

24. Sonntag im Jahreskreis A

Pfarrvikar Tom Kruczynski

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus (18, 21-35) In jener Zeit trat Petrus zu Jesus und fragte: Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er sich gegen mich versündigt? Siebenmal? Jesus sagte zu ihm: Nicht siebenmal, sondern

Veröffentlicht unter Predigten, Sonntage

Fest Maria Namen

Das Fest Mariä Namen wurde im 16. Jahrhundert zuerst in Spanien eingeführt; Papst Innozenz XI. führte es 1683 in der ganzen abendländischen Kirche ein zum Dank für den Sieg über die Türken bei Wien. Im römischen Kalender von 1970 wurde

Veröffentlicht unter Feste

23. Sonntag im Jahreskreis A

Pfarrvikar Tom Kruczynski

Evangelium vom 23. Sonntag im Jahreskreis: Mt 18,15-20 Wenn dein Bruder sündigt, dann geh zu ihm und weise ihn unter vier Augen zurecht. Hört er auf dich, so hast du deinen Bruder zurückgewonnen. Hört er aber nicht auf dich, dann

Veröffentlicht unter Predigten, Sonntage

Fest Maria Geburt

Das Fest Mariä Geburt entstand im Orient, wahrscheinlich aus dem Kirchweihfest der St.-Anna-Kirche in Jerusalem, die als Ort der Geburt Mariens gilt; nach anderer Überlieferung ist Maria in Nazaret geboren. Im Westen nennt Papst Sergius (687-701) als die vier Marienfeste,

Veröffentlicht unter Feste